A Corleone

Snapshot _ NYC 2035, AliBaba (187, 89, 29) - Adult

Sabsi steigt aus der doch überraschend leeren Bahn, kurz abgelenkt von der Ansage aus den Lautsprechern, blickt sie sich dann leicht Orientierungslos um. War es Jahre her, dass sie damals mit Ihren Eltern hier war. Sie zieht den Teleskopgriff ihrer Tasche mit einem Ruck hinaus und schleppt sie die Treppe nach oben. Für einen Augenblick hält sie ihr Gesicht mit geschlossenen Augen Richtung Herbstsonne, war es ein klarer doch frischer Tag und sie zieht die Jacke enger um sich. Ihr Blick wandert an den imposanten Glasfassaden der Gebäude hinauf. Die Sonne spiegelt sich in den glänzenden Flächen und blendet sie, sodass sie eine Hand schützend über ihre Augen hält. Noch einen Moment verschnauft sie,  blickt sich nach einer bekannten Orientierung um, ehe sie zielstrebig losstapft – die Tasche auf Rollen laut klackernd hinter sich herziehend.

Snapshot _ NYC 2035, AliBaba (69, 178, 29) - Adult

Nach einigem Suchen findet sie sich an einer bekannten Kreuzung wieder,  scheint sich die Gegend hier doch weniger geändert zu haben als sie befürchtet hatte und tatsächlich, um eine Ecke biegend fällt ihr das Große Neonschild ins Auge. Ein Lächeln huscht über ihr Gesicht und ihre Augen funkeln feucht in der Sonne, wärend Sie ihren Erinnerungen nachhängt – dabei Schritt für Schritt – weiter laut klackernd ihr Gepäck mitschleifend auf das hohe Gebäude zugeht.

Als sie sich nähert, zieht sich für einen Augenblick ihr Magen zusammen. Unsicher was sie vorfinden würde, wurden ihre Schritte langsamer. Wahrscheinlich zum hundertsten Mal kramt sie den immer wieder sauber zusammengefalteten Brief aus der Tasche.
Die letzten Worte ihres kinderlosen Onkels, der ihr mitteilt, dass Sie nun die Besitzerin seines geliebten Restaurants sei…
Auch wenn sie ihn nicht oft besuchen konnte sei sie doch wie eine Tochter für ihn gewesen und er sei sich sicher, dass sie das Geschäft in seinem Sinne weiterführen würde.

Ihre Finger streichen fast liebevoll über den rustikalen Tresen, ehe sie voller Tatendrang ihre Jacke auszieht, das Haar im nacken zu einem Zopf bindet und sich an die Arbeit macht das ” A Corleone”  auf Hochglanz zu bringen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s